Bezirk AUF West berichtet: Manchmal kann man sich nur so wundern. Eine Horsterin kämpft seit Wochen darum, dass ihr Antrag auf Umzug in eine gehbehindertengerechte Wohnung endlich von der Arbeitsagentur genehmigt wird. Doch nichts tut sich, außer das die Frau hingehalten wird. AUF Gelsenkirchen  protestiert gemeinsam mit der Montagsdemo gegen diese bürokratische Behandlung, wir haben deshalb folgenden Protestbrief geschrieben:

Hochdruckreiniger
Mitgliedern aus dem Bezirk West sind  dort faschistische Schmierereien aufgefallen. Auf unserem letzten Bezirkstreffen am 25. April 2014 haben wir beschlossen, dass wir was dagegen unternehmen. Wir haben dann an Gelsendienste eine Mail geschrieben, die zügig reagierten. In der Mail hieß es: „Auf die Brücke über die Emscher zwischen dem alten Nordstern-Gelände und dem Amphitheater wurden Losungen wie „NS jetzt“, „NS Revolte“ und „Tod dem Sozialismus“ gesprüht. Die Schmierereien befinden sich sowohl auf dem Boden als auch auf den Geländern der Brücke. Ich habe das auf Fotos dokumentiert, die ich beifüge. Wir finden diese Schmierereien unerträglich. Hier laufen täglich viele Kinder und Jugendliche, viele migrantische Mitbürger und auch viele Touristen und Besucher vorbei. Da Sie auch für die Stadtbildpflege verantwortlich sind, wenden wir uns an Sie.

Liebe Mitglieder und Freunde von AUF GE,
hier findet Ihr den Plan für unsere Aktivitäten im April. Der Plan kann ausgedruckt werden, am Ende des Beitrages, nach dem Klick auf "Weiterlesen" findet Ihr den Link zu einem PDF, dass könnt drucken. Im PDF findet Ihr auch die Direktkandidaten von West sowie die Kandidaten für die Bezirksvertretung, um sie schon mal bekannt zu machen. Aktive und Interessenten seid herzlich eingeladen, euch an allem zu beteiligen.